Kunde

ASTRA

Ort

Schöllenen (UR)

Dauer

2015

Felssturzereignis Schöllenen, Göschenen

Allgemeine Beschreibung

Aufgrund eines Felssturzes und akuter Gefährdung der Nationstrasse in der Schöllenenschlucht mussten Felssicherungsarbeiten durchgeführt werden. Zur Sicherheit wurde eine Felsüberwachungsanlage installiert.

Beschreibung

  • Hochaufgelöste Messung und Alarmierung mit Telejointmeter; Zusätzliche Messungen Tachymetrie, Laser-Distanzmessung, Radar-Interferometrie

  • Automatische Alarmierung bei Überschreitung von Grenzwerten via Funk zu Lichtsignal und Alarmbox, per SMS und Mail zu den Verantwortlichen

  • Hohe technische Anforderung an das Messgerät: Funktionssicherheit, Datenübertragung, Alarmierung in alpiner Umgebung und im Baustellenbereich

  • Schwieriger Zugang über Klettersteig mit Arbeiten am hängenden Seil, sehr hohe Anforderungen an die Baustellensicherheit (Personenschutz)

Unsere Leistungen

  • Messkonzept und Alarmdispositiv

  • Vorbereitung und Installation Messanlage am hängenden Seil

  • Instruktion Baustellenpersonal und Beratung Bauherrschaft / Ingenieur

  • Aufzeichnung und Ablage der Messwerte in Datenbanken, Interpretation und Darstellung der Daten auf WebGIS-Plattform

  • Tägliche Testalarmierung

  • Fachliche Unterstützung Ingenieur, Geologe und Bauherrschaft

Kontaktperson
Hansjörg Geisser

Photos / Illustrations


Bereich, zu dem dieses Projekt gehört