Rückbauarbeiten beim Schulareal Burghalde in Baden, welche durch die Monitron AG mittels 9 Messgeräten in Nachbarliegenschaften hinsichtlich auftretenden Erschütterungen überwacht wurden

Kunde

Stadt Baden / Aarvia Bau AG Würenlingen

Ort

Baden

Dauer

2018 - 2019

Erschütterungsüberwachung während Rückbauarbeiten Schulhausareal Burghalde

Allgemeine Beschreibung

Das Schulhausareal Burghalde in Baden wird zu einem Sekundarstufenzentrum ausgebaut. Dafür wird die Schulanlage erweitert und das gesamte Areal neu konzipiert.

Während den dazu notwendigen Rückbauarbeiten wurden die benachbarten Gebäude umfangreich auf diese einwirkenden Erschütterungen messtechnisch überwacht. Die Monitron AG konnte eine solche Überwachung gemäss SN°620°312 an 9 unterschiedlichen Messpunkten während 6 Monaten betreiben.

Beschreibung

  • Umfangreiche Erschütterungsüberwachung an neuen verschiedenen Messpunkten
  • SMS-Alarmierung der Baustelle und Projektbeteiligter bei Richtwertüberschreitung gemäss SN°620°312
  • Datenübertragung der aufgezeichneten Bodengeschwindigkeiten per GPRS und Speicherung der Daten in der Messdatenbank der MONITRON AG
  • Passwortgeschützter Zugang zu aktuellen, graphisch ausgewerteten Messdaten in einem Webportal
  • Aufgrund des Webportals konnte auf aufwändige regelmässige Berichterstattung verzichtet werden.

Unsere Leistungen

  • Konfiguration, Installation, Betrieb und Deinstallation der Erschütterungsmessgeräte zu Messung von Bodengeschwindigkeiten gemäss SN°620°312
  • Online Messdatenübertragung und Speicherung in Messdatenbank
  • Konfiguration und Betrieb Messdatenportal zur Einsicht der graphisch ausgewerteten Messdaten
  • Verfassen eines Schlussberichtes.
Kontaktperson
Lorenz Fanger

Photos / Illustrations


Bereich, zu dem dieses Projekt gehört